Artikel

Evangelische Jugend Dortmund erkundet Israel und Palästina

Begegnung und Gedenkstättenfahrt

 

Auf geht es nach Israel und Palästina! Jahrtausendealte Bauwerke, belebte Märkte, vielfältige religiöse Orte, chaotischer Straßenverkehr und das Miteinander aller Weltreligionen - kaum ein Land bietet einen so großen Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Zentrale Themen der Reise sind unter anderem die Shoah und der Holocaust, der Besuch verschiedener Gedenkstätten (z.B. Yad Vashem) sowie Zeitzeugengespräche mit Shoah-Überlebenden. Mit einer Gruppe Jugendlicher reisen wir in das „Heilige Land“ und machen uns auf eine Gedenkstättenfahrt und Jugendbegegnung. Mit dabei ein Hauch von Abenteuer, der Flair des Nahen Ostens, die Begeisterung Neues zu entdecken – und du!

Wir sammeln die Anmeldungen für diese außerordentliche Tour bis zum 31.10.2014. Danach laden wir alle zu einem Auswahlverfahren ein, wenn es mehr Bewerbende als Plätze gibt.  Anmeldungen findest Du hier

Evangelische Jugend Dortmund

Jahreslosung 2020

Ich glaube;
hilf meinem Unglauben.

Markus-Evangelium 9,24