Artikel

Rollisegler jetzt auf dem Phönixsee

Mit viel Hilfe und Unterstützung ist es gelungen, den Rollisegler auf den Phönixsee zu bringen. Nun kann barrierefrei gesegelt werden. Das Segelboot ist für Rollifahrende über Heck im eigenen Rollstuhl berollbar. Es können bis zu acht Personen mitsegeln. Samuel Koch war auch schon an Board :)

Alles kommt immer anders als man denkt. Eigentlich sollte schon im letzten Jahr die barrierefreie Steganlage am Sportstützpunkt installiert sein, nun soll es diesen Sommer etwas werden. Damit die Boote aber vor Vandalismus geschützt werden, müssen alle Boote entweder immer wieder aus dem Wasser oder an Tonnen auf dem See angelegt werden. Unser Rollisegler wiegt 2,4 Tonnen und dazu mußte ein Betonklotz von 800 kg im See versenkt werden. Die Bootsbauwerft Stefan Baumgart hat uns tatkräftig unterstützt und von einer  Beton Fertigbau Firma einen Betonring besorgt. Herr Baumgart vom Abschleppdienst Baumgart hat uns auch mit seinem Kran geholfen und neben dem Rollisegler, dieses große Gewicht ans Wasser gehoben. Aber wie sollten wir den 800 kg Ring 50  Meter durch das Wasser bewegen und vorsichtig am Grund des Sees ablassen? Und da kommen die freiwilligen Taucher des Tauchvereins Blue Merlin Schwerte ins Spiel. Die haben nämlich in einer unglaublichen Tauchaktion mit einem Luftsack unser Gewicht an Ort und Stelle gebracht.   Nun ist alles bereit. Wir haben eine Tonne, an der wir festmachen können und das Boot ist fahrbereit. Wir versuchen jeden Samstag und Sonntag und nach Absprache auch in der Woche das Angebot zum barrierefreien Segeln zu machen. Buchungen bitte direkt über unser Büro 847969-30 oder einfach vorbeikommen und sehen was möglich ist.  Es können bis zu acht Personen mitsegeln. Samuel Koch war auch schon an Board :) weitere Infos zum Projekt mit dem Verein Sail Together unter www.sail-together.de oder vor Ort am Sportstützpunkt Phönixsee - direkt am Yachtclub Phönixsee. 

Evangelische Jugend Dortmund

Jahreslosung 2020

Ich glaube;
hilf meinem Unglauben.

Markus-Evangelium 9,24