Artikel

Ohne Moos nix los

Unter diesem Motto haben wir uns beim Fachtag Finanzen mit Haupt- und Ehrenamtlichen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zusammengesetzt und erarbeitet, wie, von wem und wann man für seine Maßnahmen Geld bekommen kann. Denn für gute Arbeit braucht man auch Geld und wenn man weiß, wie man es bekommen kann, ist vieles einfacher.

Die Evangelische Jugend Dortmund ist ein anerkannter Jugendverband und erhält somit öffentliche Fördermittel aus den kommunalen und landesweiten Kinder- und Jugendförderplänen. Voraussetzung dafür sind die Teilhabe und Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Ehrenamtlichen an Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen. „Adressaten*Innen, Ziele, Wirksamkeit, Überprüfbarkeit“ – dieses alles sind dementsprechend Begrifflichkeiten die mit Leben gefüllt werden wollen, wenn man öffentliche Fördergelder bekommen möchte. Zum Glück hört sich das alles komplizierter an, als es in Wirklichkeit ist. Und damit die Teilnehmenden nicht alles sofort auswendig lernen müssen, haben wir auch eine Präsentation erstellt, in der sie nun jederzeit nachblättern können.

Wenn jetzt der ein oder die andere Leser*in ebenfalls Interesse hat, mehr über Fördertöpfe zu erfahren, könnt ihr euch in naher Zukunft auf unserer Homepage unter… Service/Finanzielle Fördermöglichkeiten informieren. Sollten beim Lesen Fragen aufkommen, könnt ihr euch gerne an Ariane Buchenau oder Martina Edling wenden.

Evangelische
Jugend Dortmund

Gut-Heil-Str. 10
44145 Dortmund
(+49) 231 22962 - 350
jugend(at)ekkdo.de

Download
Jahresprogramm

Hier gibt es das komplette Jahresprogramm zum Herunterladen.

Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.


Johannes-Evangelium 6,37

Mach Kirche!