Artikel

Galaabend mit Urkundenvergaben und Rosen

JuLeiCa-Ausbildung abgeschlossen!

Vom 6.-10.10.12 waren wir mit 34 Jugendlichen zum Aufbaukurs in Hagen-Berchum. Hoch motiviert hat die Gruppe den zweiten Teil für die JugendleiterInnen Ausbildung mitgemacht. Neben viel Theorie im Bereich Recht, einem Planspiel und Biografiearbeit, wurde auch in geschlechtergetrennten Gruppen gearbeitet. "Ich fand das super, weil wir in der Mädelsgruppe auch mal andere Sachen besprechen konnten", so eine Teilnehmerin. "Ich habe mal was über mich erfahren, was mir vorher gar nicht so klar war, wie ich so auf andere wirke", fasste ein Teilnehmer für sich zusammen. "Bei der JuLeiCa-Ausbildung habe ich gelernt, dass es cool ist sich zum Affen zu machen. Das fällt mir bei meiner Kindergruppe jetzt leichter", sagten gleich mehrere Jugendliche im Abschlussgespräch. Eine Teilnehmerin aus dem Dortmunder Süden stellt fest: "Ich habe auch schon woanders mitgearbeitet, aber bei der Kirche ist es immer am Besten. Das ist irgendwie besonders." Die Ausbildung umfasst zweimal fünf Tage und zum feierlichen Abschluss werden beim Galaabend Urkunden verliehen. Jetzt fehlt noch ein Erste Hilfe Kurs und dann kann der JuLeiCa-Antrag gestellt werden. Die ersten habens es schon getan.

Evangelische Jugend Dortmund

Jahreslosung 2020

Ich glaube;
hilf meinem Unglauben.

Markus-Evangelium 9,24