Artikel

Intensive Erfahrungen auf dem Männerseminar

Männer können ... und brauchen... und wollen war der Untertitel zum diesjährigen Männerseminar der Evangelischen Jugend Dortmund unter dem Titel "Männer auf geht´s"

Von Lagerfeuerromantik, Seilbrücken bauen bis hin zu intensiven Gesprächen über die eigene Lebensplanung und die Auswirkungen auf die berufliche Karriere, wenn man z.B. eine Familie möchte, bot das diesjährige Männerseminar ein breites Spektrum für die sieben Männer zwischen 17 und 25 Jahren vom 14.-16.06.2013 in der Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof in Solingen.
Ausgehend von fünf Thesen entwickelte sich das gemeinsame Wochenende, um sich selbst auf die Schliche zu kommen und  gemeinsam Spaß zu haben. Die fünf Thesen waren, Männer sind ... offen für Neues, ....können ihre eigene Zukunft planen, ..... können Brücken bauen, ..... ihre Sexualität bewußt erleben und können spirituell sein. 
Zum Abschluss pflanzten die Männer zwei Apfelbäumchen an die Kontaktstelle, als Zeichen dafür, dass die Gedanken und Wünsche hier Wurzeln bilden, stark werden und einmal Früchte tragen. Das ist zu hoffen :). 

Evangelische Jugend Dortmund

Jahreslosung 2020

Ich glaube;
hilf meinem Unglauben.

Markus-Evangelium 9,24