Artikel

Frank geht!

Mit dem Beginn des Jahres 2020 hieß es für uns Abschied nehmen. Abschied nehmen von einem wunderbaren Kollegen mit dem wir lange Zeit zusammen gearbeitet haben und mit dem wir in unterschiedlichster Weise verbunden sind. Auf den verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Zusammenhängen galt sein Einsatz der Evangelischen Jugend in Dortmund, Lünen und Selm.

Bereits von 2000 – 2004 war Frank Mitarbeitender der Ev. Jugend Kontaktstelle in Dortmund West und von 2010 – 2015 Projektleiter der Jugendkirche in Dortmund.
In diesen Jahren haben wir ihn als sehr engagierten und qualifizierten Kollegen erlebt. Seine musikalischen und kreativen Fähigkeiten, die er in die Arbeit und in das Team eingebracht hat, fehlen uns. In seiner menschlichen Art war er bei Kolleginnen und Kollegen, als auch bei den Jugendlichen stets anerkannt und willkommen.

Am 14. Februar wurde Frank gedankt und ihm alles Gute für seinen weiteren beruflichen und persönlichen Weg gewünscht. Mit dem Improtheater „TrauMa“, eine Überraschung für ihn, wurde er in persönlichen Szenen mit eingebunden. Durch sein spontanes Mitmachen und Improvisationstalent erlebten alle Anwesenden einen kurzweiligen und humorvollen Abend. Das konnte uns von dem Abschiedsschmerz etwas ablenken.

Zum 01. März 2020 wechselte Frank Arndt von der Kontaktstelle Evangelische Jugend in die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund.

Evangelische Jugend Dortmund

Jahreslosung 2020

Ich glaube;
hilf meinem Unglauben.

Markus-Evangelium 9,24