Artikel

Die spinnen wohl…Evangelische Jugend vernetzt.

Bereits zu zweiten Mal fand am vergangenen Wochenende das Gipfeltreffen der Evangelischen Jugend Dortmund statt. Diesmal machten sich Jugendliche, junge Erwachsene, Jugendpresbyter*innen und Jugendpfarrer*innen auf den Weg nach Wambel, um dort, rund ums JuWa (Jugendhaus Wambel) und das angrenzende Gemeindehaus miteinander zu „spinnen“!
Eingeladen hatte der Kinder- und Jugendarbeitskonvent des Kirchenkreises.
Die Mitarbeiter*innen aus Kontaktstelle und Gemeinden haben das Großevent vorbereitet.

Nachdem im Rahmen des ersten Gipfeltreffens klar geworden ist, dass das Bedürfnis nach noch besserer Vernetzung im Evangelischen Kirchenkreis Dortmund spürbar ist, stand dieses Bedürfnis dieses Mal ganz im Vordergrund.
Auf allen Ebenen wurden Kontakte geknüpft, Fäden aufgenommen und auch gemeinsame Vorhaben gesponnen – in Workshops, im World Café und im Plenum, während des Essens und in den wichtigen Nebengesprächen.

Ausgehend von den guten Erfahrungen und den positiven Rückmeldungen zur ersten Veranstaltung hat auch im Rahmen dieses Gipfeltreffens ein World Café als zentrales Element stattgefunden.  Insgesamt drei Fragestellungen werden an wechselnden Tischen in diesem Rahmen diskutiert: Ihr dürft jetzt spinnen! Wo seid Ihr verrückt? Erforscht das Gemeinsame! Was verbindet Euch? Entdecke die Vielfalt! Was könnt Ihr voneinander mitnehmen?

Des Weiteren werden thematische und kreative Workshops zum gemeinsamen Erleben, Gestalten und Diskutieren einladen:

  • Offene Kinder- und Jugendarbeit: Wer macht wo, was und wie?
  • Jugendgottesdienste
  • Upcycling for Future
  • GeMEINde beWEGen – mitmischen (nicht nur) in der kirchlichen Jugendpolitik
  • Gemeinsam unterwegs sein, lernen, leben – Freizeiten
  • „Lasst mich Kind sein!!!“ - Kinderrechte
  • Erlebnispädagogik
  • Konfirmand*innenenarbeit trifft Jugendarbeit

Im abschließenden Plenum wurden Ergebnisse und Erlebnisse des Tages ausgewertet und mit einem gemeinsamen (kulinarischen) Ausklang ging der Tag zu Ende. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit wurde auch dieses Gipfeltreffen von einer Filmcrew begleitet, dessen Kurzfilm bald auf der Homepage ej-do.de zur Verfügung stehen wird. Auch die Fotodokumentation und weitere Berichte werden sich dort finden lassen. Eines der Highlights: Das Grafic Recording ist dort schon jetzt zu begutachten.

 

Evangelische Jugend Dortmund

Jahreslosung 2020

Ich glaube;
hilf meinem Unglauben.

Markus-Evangelium 9,24