Kinder

Arbeit mit Kindern

Der Arbeitsbereich "Kinder in die Mitte nehmen" der Kontaktstelle Evangelische Jugend will die Arbeit mit Kindern begleiten, unterstützen, weiter profilieren und qualifizieren.

Dabei geht es zunächst um den Erhalt und die Schaffung von Räumen, in denen Kinder sich wohl fühlen, ihren Bewegungsdrang ausleben und Stille finden können, Räume in die Kinder ihre eigenen Gestaltungswünsche einbringen können. Neben dem eigenen Raum und der Begegnung sowie Auseinandersetzung mit anderen Kindern brauchen Kinder auch erwachsene Partnerinnen und Partner, die sich verbindlich auf ihre Interessen einlassen und sich für ihre Rechte stark machen.

Die Arbeit mit Kindern sowie deren konzeptionelle Weiterentwicklung als auch die Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird von der Kontaktstelle Lünen auf verschiedenen Ebenen begleitet und unterstützt.
Zum einen findet ein regelmäßiger Austausch mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern statt, bei dem die Arbeit reflektiert und weiterentwickelt wird - so z.B. im Rahmen eines "Arbeitskreis Kinder" auf der Ebene der Vereinigten Kirchenkreise. Informationsfluss und Transparenz sowie Vernetzung und Kooperation sind effektive Bestandteile dieser Angebote zum gegenseitigen Austausch.

Die Kontaktstelle ist darüber hinaus Kooperationspartnerin bei der Initiierung, Planung sowie Umsetzung verschiedener Angebote und Projekte für Kinder in den Gemeinden oder Kirchenkreisen - wie z.B. Ferienaktionen und Projekttage - oder auf landeskirchlicher Ebene bei dem mittlerweile alle zwei Jahre stattfindenden "Kindergipfel".

Kontakt: Annette Greger


Team

Nach oben