Prävention sexualisierter Gewalt für Jugendgruppenleitungen

Prävention sexualisierte Gewalt für Jugendgruppenleitungen

Die Kontaktstelle bietet in Zusammenarbeit mit der Präventionsfachstelle des Kirchenkreises in diesem Jahr zwei einzelne Trainings für ehrenamtlich Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit an, die nach dem Schulungskonzept „Ermutigen, Begleiten, Schützen“ und dem Kirchengesetzt der Evangelischen Kirche von Westfalen zum Schutz vor sexualisierter Gewalt (KGSsG) konzipiert und anerkannt sind.

Bei diesen Trainings wird es darum gehen, sexualisierte Gewalt zur Sprache zu bringen und gemeinsam zu lernen, was wir präventiv tun können und wie wir eine Haltung zum Schutz der sexuellen Selbstbestimmung in unserer Kirche weiter entwickeln und bestärken:

Weitere, nach dem Kirchengesetz anerkannte Basis-, Intensiv- und Leitungsschulungen für beruflich und ehrenamtlich Mitarbeitende sowie Leitungsverantwortliche im Kirchenkreis Dortmund werden darüber hinaus von der Präventionsfachstelle des Kirchenkreises angeboten; Kontakt und weitere Infos hier.

DATUM
11.04.2023, 09:00 - 17:00 Uhr
ODER
09.09.2023, 09:00 - 17:00 Uhr

ALTER
Ehrenamtlich Mitarbeitende Ab 16 Jahren im Kirchenkreis Dortmund

ORT
Dortmund

PREIS
Kostenfrei

TEAM
Annette Greger, Multiplikator*innen bzw. Präventionsfachkräfte