ECO City

ECO CITY mobil

Ab jetzt nur noch mit dem Rad- Eco City 2018 – auch als Tagesangebot

Das war einer von vielen guten Vorsätzen, die sich die Besucher*innen der Eco City beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2017 in Berlin vorgenommen haben. „Wenn man vor lauter Fußabdrücken die Welt nicht mehr sieht, sollte man etwas ändern“, war Carolines (15) Reaktion, nachdem sie bei der Eco City getestet hat, welchen Ökologischen Fußabdruck sie wohl hinterlässt. So wie Caroline ging es vielen. Zum Glück bietet die Eco City viele Ideen und Anregungen, wie man auch schon mit kleinen Dingen Großes bewegen kann. „Es geht ja gar nicht darum, alle Menschen zu Vegetarier*innen zu machen oder allen das Auto wegzunehmen, aber wenn sich viele davon überzeugen lassen, ein oder zwei Tage auf Fleisch zu verzichten oder kleinere Strecken mit dem Rad zu fahren anstatt das Auto zu nehmen, ist schon viel gewonnen.“, so Katharina Pohl (Projektleitung Eco City).

Und weil wir wissen, dass auch kleine Dinge Großes bewegen können und viel einfacher zu organisieren sind, gibt es jetzt auch die „Eco City mobil“ – ein Tagesangebot mit Workshops und Impulsen für den Alltag - nicht nur für Konfi Gruppen!

Wer Interesse an einer Tour durch die Eco City hat, oder wer die Eco City zu sich in dei Gemeinde einladen möchte, kann sich an Ariane Buchenau oder Katharina Pohl wenden.

Autoanhänger

KONTAKT
Ariane Buchenau
eco(at)ej-do.de
Tel. 0231/847969-31