Global Youth Faith Event

Global Youth Faith Event

Besondere Zeiten ermöglichen besondere Projekte. Wir planen ein globales, digitales Jugendevent!

Jugendliche und junge Erwachsene aus Deutschland treffen auf Jugendliche und junge Erwachsene aus unseren Partner*innenkirchen in Ruanda, Sri Lanka, Namibia, Sambia, Kenia, Westpapua, Indonesien und Großbritanien und verbringen eine Woche zusammen - ganz ohne Reisekosten oder Quarantäne. Wir sprechen alle verschiedene Sprachen - das Event findet in englischer Sprache statt, wir singen Lieder in Zulu und Kishuali. Es spielt keine Rolle wie gut dein Englisch ist, du kannst in jedem Fall dabei sein.

Das Global Youth Faith Event beinhaltet verschiedene Veranstaltungen in der Woche vom 4. bis 11. Juli - ihr könnt selbst entscheiden, an wie vielen Veranstaltungen ihr teilnehmen möchtet, ganz nach eurer Zeit und Energie. Ein Highlight werden die Musikworkshop am Freitag, dem 9. Juli und der gemeinsame digitale Abschlussgottesdienst am Sonntag, dem 11. Juli.

Wir lenken den Fokus auf globale Gemeinschaft, Spiritualität, Empowerment, Motivation und Hoffnung durch Lobpreis, Bibelarbeit, digitales Singen, Beratung, Workshops und kreative Aktionen. Aufgrund von verschiedenen Zeitzonen und möglichen Internetschwierigkeiten wird es Angebote online sowie offline geben.

Das Projekt wird auf der deutschen Seite gestaltet vom Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der EKvW (MÖWe) gemeinsam mit der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) und dem Amt für Jugendarbeit der EKvW sowie der Evangelischen Jugend in Dortmund, Hagen, Hattingen-Witten und Schwelm. Ansprechpartnerin für die internationalen Partnerschaften im Kirchenkreis Dortmund ist das Referat Ökumene.

DATUM
04. - 11. Juli 2021

ORT
Online

ALTER
16 - 26 Jahren

TEAM
Jenny Kolbus und Carolin Daubertshäuser in einem internationalen Vorbereitungsteam