Schulungen sexuelle Grenzverletzungen

Schulungen zu sexuellen Grenzverletzungen

Die Angebote und die Arbeit der Evangelischen Jugend haben das Ziel Kinder- und Jugendliche zu stärken. Sie sollen ermutigt werden in ihren Erfahrungs- und Lernräumen, in denen sie sich wohl und angenommen fühlen, sich auszuprobieren und persönlich weiterzuentwickeln. Um diesem Anspruch gerecht zu werden und dieses Ziel realisieren zu können, müssen die teilnehmenden Kinder und Jugendliche in den Angeboten der Evangelischen Jugendarbeit gut geschützt sein. Dafür braucht es gut ausgebildete und sensibilisierte Mitarbeitende und Teamer*innen, die sich ihrer Verantwortung und Bedeutung in ihrer Rolle als Begleiter*innen bewusst sind, die ihre Grenzen erkennen und sich verpfl ichten die individuellen Grenzen der Kinder und Jugendlichen zu respektieren und die Intimsphäre und persönliche Schamgrenze zu achten.

Die Kontaktstelle bietet an drei Abenden vertiefende Schulungen zu spezifischen Themen an

DATUM
10.02.2020 "Freizeiten"
03.03.2020 "Konfirmandenarbeit"
27.04.2020 "Offene Jugendarbeit"

ALTER
ab 16 Jahren

ORT
Gemeindehaus in Dortmund

PREIS
je Abend € 5,00

TEAM
Regina Kaiser, N.N.