Trennstrich

Eco City wieder in Dortmund

Neueröffnung am 13.11.2015 um 16 Uhr in der Georgskirchengemeinde in Aplerbeck durch Superintendent Ulf Schlüter. Das Gemeindezentrum Aplerbecker Mark befindet sich in der Aplerbecker Mark Straße 3, 44287 Dortmund. weiter


Entschieden eintreten für Geflüchtete! - Evangelische Jugend von Westfalen ruft mit ihrer Resolution zur Hilfe für Geflüchtete auf

"Wir sind jetzt gefordert, uns einzusetzen und zu engagieren - denn die Situation von Geflüchteten in Deutschland, Europa und der Welt ist uns nicht egal!" - mit diesem Aufruf endet die Resolution, die am Wocheenende von ca. 60...weiter


Broschüre: Junge Geflüchtete in der evangelischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Die im September 2015 von der Jugendkammer der Evangelischen Kirche verabschiedete Broschüre ist eine Praxishilfe, mit der die Jugendkammer Jugendlichen und Gemeinden Mut machen möchte, sich an den zivilgesellschaftlichen Hilfen...weiter


ABGESANG am 31.08.2015 - Das Projekt Jugendkirche ist beendet!

Nach fast fünf Jahren hat die Jugendkirche am 31.08.2015 ihre Pforten im Markuszentrum geschlossen und das Projekt damit stimmungsvoll beendet. Das ist nicht sang- und klanglos geschehen...weiter


Viva la Reformation - die Lutherspiele stehen bevor!

Es lebe die Reformation - wir feiern die Lutherspiele mit einem atemberaubenden Programm an der ehemaligen Jugendkirche in der Markusgemeinde, Gut-Heil-Str. 12 - 14 in 44145 Dortmund.  Halloween war gestern –...weiter


LEINEN LOS- AHOI MÜNSTER

Evangelische Jugend von Westfalen, Evangelische Jugend Dortmund und Jugendreferat des Evangelischen Kirchenkreises Münster starten Segelprojekt zur Förderung der Inklusion.weiter


Segelangebote auf dem Phönixsee

Auch in den Sommerferien finden barrierefreie Segelangebote der Evangelischen Jugend Dortmund auf dem Phönixsee statt. Gemeinsam spannende Dinge erleben - Das ist eine tolle Sache! Aufregendes erfahren, zusammen neue...weiter


Grillen und Chillen beim Sommerfest am 17.06.2015

Die Evangelische Jugend Dortmund lädt zum Grillen und Chillen in den Garten der Kontakstelle ein. Am 17.06.2015 ist ab 17:00 Uhr Zeit, sich wieder zu sehen, zu plaudern und bei gutzer Musik die erste Hälfte des Jahres ausklingen...weiter


Neue Barrierefreie Segelyacht der Evangelischen Jugend Dortmund getauft

Es hat sich schon herumgesprochen, auf dem Phönixsee in Dortmund kann man mit und ohne Rolli segeln gehen. Der Verein Sail Together e.V. und die Evangelische Jugend Dortmund machen es seit 2013 möglich und nun wird das Angebot...weiter


„Damit wir klug werden“ –Kirchentag westfälisch und geschlechtergerecht

Der Deutsche Evangelische Kirchentag in Stuttgart rückt immer näher und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Es werden - wie immer- prominente und hochkarätige Fachleute aus Wirtschaft, Politik, Gewerkschaften, Medien,...weiter


Alter Segler mit dem Namen der Emscher kommt zu neuen Ehren

EMSCHERGENOSSENSCHAFT übergibt ihr Boot „Ambiscara“ als Dauerleihgabe an Sail Together Projekt der Evangelischen Jugend Dortmund weiter


Neues Schiff für Inklusion

Einladung zur Schiffstaufe am 15. Mai um 15 Uhr weiter


INTERNATIONALE DEMOKRATIETAGE

Jugendliche aus Partnerstädten kommen zu Besuch 59 Jugendliche aus den neun Partnerstädten kommen anlässlich des 70. Jahrestages des Kriegsendes vom 6. bis 13. Mai zu Internationalen Demokratietagen nach Dortmund. Sie folgen...weiter


Hektischer Koala trifft depressiven Tiger

Am Samstagabend konnten sich 70 Zuschauer im Wichern Kulturzentrum davon überzeugen, wie brüllend komisch das sein kann.weiter


Pilgern auf den Spuren der Waldenser und Hugenotten 30.04. - 03.05.15

Wir werden uns an diesem Wochenende ein kleines Stück auf dem Hugenotten– und Waldenserpfad auf den Weg machen und den historischen Spuren der Glaubensflüchtlinge ab Bad Karlshafen folgen. Wir werden entdecken, dass Pilgern weiter


Das Evangelium widerspricht jedem Rassismus

Präses Annette Kurschus hat vor einer Bedrohung der Demokratie und einer gesellschaftlichen Spaltung gewarnt: »Wer Ängste schürt, um Wählerstimmen zu gewinnen, gräbt der Demokratie das Wasser ab«. Demokratie sei oft anstrengend, nicht frei von Mängeln und verletzlich. Verletzung drohe dem demokratischen Rechtsstaat, »wenn platte Parolen und Provokationen den sachlichen Diskurs verdrängen, wenn das ehrliche Ringen um konstruktive Lösungen übertönt wird von Geschrei und Stimmungsmache, wenn der gegenseitige Respekt schwindet und stattdessen der politische Gegner diffamiert und beleidigt wird. Und wenn Verleumdungen, Lügen und Halbwahrheiten an die Stelle von Fakten treten.«

Bilder und Berichte

Unvergessliche Erlebnisse bieten wir dir in unserem Programm - und hier zum Erinnern und Nach-Denken.