Trennstrich

Einfach FR3I! - Mit neuen Ideen und neuer Energie ins Jahr 2017

Die Winterpause ist zu Ende und das Team der Kontaktstelle freut sich auf das neue Jahr! Mit dem neuen Jahresprogramm unter dem Motto "Einfach FR3I!" lädt die Evangelische Jugend in Dortmund, Lünen und Selm dazu ein, sich auf die...weiter


Winterpause in der Kontaktstelle

Wir wünschen allen eine gesegnete Weihnacht, viele schöne Momente mit lieben Menschen bei Plätzchen und Geschenken... und einen guten Rutsch ins neue Jahr!...weiter


EJKW 2016 - aktives Christ sein in der Jugendarbeit

Mit rund 75 Teilnehmenden aus den Kirchenkreisen und Verbänden war die Evangelische Jugendkonferenz von Westfalen am Wochenende vom 28. bis 30.10.2016 gut aufgestellt. In der Evangelischen Jugendbildungsstätte Nordwalde tagten...weiter


Spannung, Spaß und Reformation

Die Lutherspiele der Evangelischen Jugend Dortmund waren für alle Beteiligten ein grandioser Auftakt zum 500-jährigen Reformationsjubiläum. „Wir schreiben das Jahr 1516 - ausgehendes Mittelalter. Menschen leben zusammen...weiter


Eco City kann was lernen

Nach vielen schönen und erfolgreichen Wochen in der Segenskirchengemeinde ist die Eco City nun auch auf jüngere Besucher-Gruppen bestens vorbereitet und freut sich schon auf die Stadt-Insel Lünen - ihren neuen Standort.weiter


Am Ende der Saison...

Am Ende der Saison werden die Schiffe ausgekrant und in ihr Winterlager gebracht. Wir hoffen, das gemeinsame Segeln hat allen Spaß gemacht und danken allen fleißigen Helferinnen und Helfern von Sail Together und der Evangelischen...weiter


Diakonisches Jahr im Ausland – Infotag in Dortmund

Soziales Engagement und Auslandserfahrung verbinden – das können junge Menschen mit dem Diakonischen Jahr im Ausland (DJiA). Wer daran Interesse hat, kann sich am 05.11.2016 näher informieren.weiter


Abschied und Neuanfang

Drei Wochen ist es nun schon her, dass wir Dirk Loose nach 25 Jahren von der Evangelischen Jugend Dortmund verabschiedet haben und wir hoffen, dass er sich mittlerweile schon gut in seinem neuen Arbeitsfeld eingearbeitet hat.weiter


Das Leben ist schön!

Beim 9. Kindergipfel im Park von Haus Villigst haben über 350 große & kleine „Erdenkinder“ den Höhepunkt des Beteiligungsprojektes der Evangelischen Jugend von Westfalen, begeistert miterleben können ...weiter


"Das war das Schönste ... "

"... was ich jemals in meinem Leben erlebt habe", sagt Malwa am Ende des inklusiven Segeltörns der Evangelischen Jugend Dortmund vom 13.-19. August auf dem Ijsselmeer und der Nordsee. Zwanzig...weiter


Bilder und Berichte wieder aktuell!

Wir haben die Sommerpause genutzt und kräftig aufgeräumt. Nicht nur im Büro, sondern auch auf der Homepage! So könnt ihr euch nun von den Seminaren, Aktionen und Fahrten von 2015 und 2016 ein Bild machen!weiter


Gerade eingetroffen: wir begrüßen die Delegation aus Novi Sad

Wattenmeer, Windkraft und Umweltschutz - darum geht es bei der diesjährigen Ökumenischen Begegnung. 22 Jugendliche aus Dortmund und Novi Sad machen sich gemeinsam auf den Weg...weiter


WDR sucht Kinder 10-12 Jahre mit Behinderungen für Film 2 durch NRW mit Sail Together

„Zwei durch NRW“ Die beiden Fernsehreporter Esther Brandt und André Gatzke begeben sich für Planet Schule vom WDR auf Schnitzeljagd.  Auf ihren abenteuerlichen Touren quer durch NRW lösen sie Rätsel, begegnen Menschen und...weiter


Ferienangebot: kostenfreies Segeln für ALLE auf dem Phönixsee

In den Ferien ist Entspannung angesagt. Manche reisen dafür weit weg und gehen auf die Suche nach dem ultimativen Ort. Dabei ist das Gute doch oft so nah. Ein wunderbares Fleckchen Erde ist der Phönixsee geworden. Und...weiter


Mit Liebe im Gepäck

Auch außerhalb der Ferienzeit haben sich wieder viele aktive, engagierte und interessierte Jugendliche und junge Erwachsene gemeinsam mit der Kontaktstelle Evangelische Jugend auf den Weg gemacht ... weiter


News 1 bis 15 von 93
<< Erste < zurück 1-15 16-30 31-45 46-60 61-75 76-90 91-93 vor > Letzte >>

Jahreslosung 2017

Ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben...(Hes 36, 26)

Präses Annette Kurschus zur Jahrelosung

"Wer aber oder was stupst in mir, in dir und in uns das Herz an zur Hoffnung, zur Güte und zum Glauben"...

 »Von Herzen«: Das pflegte meine Großmutter unter ihre Briefe zu schreiben. Und da sie weit von uns weg wohnte, schrieb sie oft. Ich sehe die vertraute Schrift noch vor mir: »Von Herzen – Deine Oma.« Das war keine Floskel. Im Gegenteil – als Kind konnte ich den Wärmestrom spüren, der in diesen Worten lag. »Von Herzen.«  ...mehr

Bilder und Berichte

Unvergessliche Erlebnisse bieten wir dir in unserem Programm - und hier zum Erinnern und Nach-Denken.